NIF DEUTSCHLAND

Der NIF Deutschland wurde 2014 als unabhängiger Verein in Berlin gegründet. So wie unsere Schwesterorganisationen in der Schweiz, Großbritannien, Kanada und Australien haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den New Israel Fund bei seiner wichtigen Arbeit zu unterstützen. Ins Leben gerufen von einer Gruppe von jüdischen und nicht-jüdischen Berlinern unterschiedlichster Herkunft wird NIF Deutschland von ehrenamtlichen Mitgliedern und Unterstützern getragen, die tiefe Verbindungen zu Israel haben. In Israel lebt heute eine fragmentierte und oftmals entlang ethnischer, sozialer und religiöser Linien zerrissene Gesellschaft. Soziale Ungerechtigkeit, Ungleichheit und Armut sind ernstzunehmende Probleme. Der Kriegszustand mit den Nachbarstaaten, die Lähmung des Friedensprozesses und die Besatzung der palästinensischen Gebiete sowie die anhaltende Gefahr von Terrorangriffen fordern ihren Tribut. Anti-demokratische Gesinnungen erhalten mehr und mehr Rückhalt in der Bevölkerung, extreme Positionen gewinnen Aufwind. Und dennoch gibt es Grund zur Hoffnung: Die Zivilgesellschaft in Israel ist vielfältig und wird von Menschen geprägt, die seit Jahrzehnten dafür kämpfen, eine gerechtere und gleichberechtigtere Gesellschaft zu schaffen, und die israelische Demokratie schützen. Israelische NGOs müssen viele Widerstände, auch seitens der Regierung, überwinden, um Fortschritte zu erzielen, aber sie erreichen viel. Sie geben marginalisierten Gruppen eine Stimme, zeigen Missstände auf und entwickeln Lösungen, bereichern den öffentlichen Diskurs und setzen sich für Pluralismus, Gleichberechtigung, liberale Werte und Frieden ein. Dabei unterstützt sie der New Israel Fund. Dabei wollen auch wir – der NIF Deutschland - sie unterstützen. 

Aufgabenfelder und Werte

2010 hat der Vorstand des New Israel Fund folgende Prinzipien definiert, die seine Weltanschauung und Arbeitsfelder prägen. NIF Deutschland unterstützt dieselben Prinzipien:

  • Gleichberechtigung für alle Bürger des Staates Israel, ungeachtet von Religion, Herkunft, Ethnizität, Geschlecht und sexueller Orientierung;

  • Realisierung der Bürger- und Menschenrechte aller Individuen und Gruppen durch den Schutz palästinensischer Bürger und anderer marginalisierter Minderheiten, darunter die Förderung kollektiver Rechte und Widerstand gegen alle Formen von Diskriminierung und Bigotterie;

  • Würdigung und Stärkung der Vielfältigkeit der israelischen Gesellschaft und der Toleranz für Vielfältigkeit;

  • Schutz des Zugangs von Minderheiten zu demokratischen Institutionen zum Ausdruck ihrer Interessen und Identitäten und zur Förderung ihrer Rechte;

  • Stärkung der israelischen Zivilgesellschaft als Grundlage für eine offene Gesellschaft;

  • Aufbau und Erhalt einer gerechten Gesellschaft, die mit sich selbst und ihren Nachbarn in Frieden lebt.

Vision

In Übereinstimmung mit Israels Unabhängigkeitserklärung glauben wir, dass Israel gleichberechtigte soziale und politische Rechte all seiner Bürger und Gemeinschaften verwirklichen kann.

 

Der New Israel Fund (NIF) wurde 1979 in den USA gegründet, um das damals 30 Jahre alte Israel dabei zu unterstützen, die Vision seiner Gründer voranzutreiben – die eines demokratischen und jüdischen Staates.

NIF Deutschland folgt dieser Vision und strebt an, israelische Organisationen der Zivilgesellschaft dabei zu unterstützen, die Demokratie zu sichern und Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit und Frieden zu fördern.

 

Unsere Werte

 

Der NIF fördert und schützt Menschen- und Bürgerrechte, religiöse Toleranz und Pluralismus und setzt sich dafür ein, soziale und wirtschaftliche Klüfte in Israels Gesellschaft zu überbrücken.

 

NIF Deutschland unterstützt Projekte und Programme, die Bürger- und Menschenrechte in Israel stärken und sichern, und hat es sich zum Ziel gesetzt, die deutsch-israelischen Beziehungen zu stärken und Kooperationsmöglichkeiten zwischen deutschen und israelischen NGOs mit ähnlichen Zielen zu fördern.

NIF Deutschlands spezifische Mission

 

NIF Deutschland schätzt und unterstützt tiefe Verbindungen zwischen Deutschland und Israel, die auf einer gemeinsamen Verpflichtung zu Demokratie und Bürger- und Menschenrechten beruhen. 


Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein und Verständnis in Deutschland für die Bedeutung von Bürger- und Menschenrechten, sozialer und ökonomischer Gerechtigkeit, religiöser Toleranz, Demokratie, Vielfältigkeit, Aussöhnung und Frieden in Israel und mit Israels Nachbarn zu steigern.

 

Wir möchten zudem die Unterstützung von israelischen Organisationen der Zivilgesellschaft, die diese Themen bearbeiten, durch die deutsche Zivilgesellschaft, die Regierung und private Bürger erhöhen. 


Außerdem streben wir an, einen Dialog mit der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland bezüglich ihrer Unterstützung von demokratischen und zivilgesellschaftlichen Institutionen in Israel zu führen.

© 2019 NIF Deutschland e.V.  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt